Home

Ausbildungsordnung Industriekaufmann

BMWi - Industriekaufmann/fra

Industriekaufmann/frau Verordnung über die Berufsausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau vom 23. Juli 2002 (BGBl. I S. 2764), die durch Artikel 1 der Verordnung vom 20. Juli 2007 (BGBl. I S. 1518) geändert worden ist. Einleitung. Abkürzung IndKfmAusbV 2002. Datum des Inkrafttretens 01.08.2002 § 5 Ausbildungsrahmenplan § 6 Ausbildungsplan § 7 Berichtsheft § 8 Zwischenprüfung § 9 Abschlussprüfung § 10 Bestehensregelung § 11 Übergangsregelung § 12 Inkrafttreten, Außerkrafttreten : Anlage 1 (zu § 5) Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau - Sachliche Gliederung - Anlage 2 (zu § 5 Industriekaufleute unterstützen sämtliche Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice nach der Auftragsrealisierung. Die Ausbildungsdauer beträgt gemäß Ausbildungsordnung drei Jahre Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau -Sachliche Gliederung- Lfd. Nr. Teil des Ausbildungsberufsbildes zu vermittelnde Fertigkeiten und Kenntnisse 1 2 3 1 Der Ausbildungsbetrieb (§ 4 Abs. 1 Nr. 1) 1.

Industriekaufleute

Industriekaufmann . Industriekauffrau : Ausbildungsbetrieb: Auszubildende(r): Ausbildungszeit von: bis: Die sachliche und zeitliche Gliederung der zu vermittelnden Kenntnisse und Fertigkeiten laut Ausbildungsrahmenplan der Ausbildungsverordnung ist auf den folgenden Seiten niedergelegt Die Ausbildungsordnung nach dem Berufsbildungsgesetz für den staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Ausbildungsrahmenplan Industriekaufmann Das Berufsbild mit Beschreibung der Groblernziele für den staatlich anerkannten Ausbildungsberuf

Ausbildungplätze, Technische/r Zeichner/in

IndKfmAusbV 2002 - nichtamtliches Inhaltsverzeichni

  1. VO Berufsausbildung zum Industriekaufmann/ zur Industriekauffrau (PDF, 50 kb) vom 23.07.2002 (BGBl. I S. 2764) / Ausbildungsdauer 36 Monate Änderung (PDF, 25 kb) vom 20.07.2007 (BGBl. I S. 1518
  2. Hier setzt der Ausbildungsplan in der Regel drei bis fünf Monate an. Im dritten Bereich lernen die angehenden Industriekaufleute alles rund um das Thema Personal. Hierzu gehören Dinge wie Personalplanung, Personalentwicklung, Personaldienstleistungen aber auch rechtliche Sachen. Als Zeitraum gibt die Ausbildungsverordnung ein bis drei Monate vor
  3. Um zu gewährleisten, dass während der Berufsausbildung eine breit angelegte berufliche Grundbildung und die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen fachlichen Fertigkeiten und Kenntnisse in einem geordneten Ausbildungsgang vermittelt werden, wurde für jeden staatlich anerkannten Ausbildungsberuf eine Ausbildungsordnung erlassen. Auf dieser Grundlage ist die Ausbildung in den Betrieben planmäßig, sachlich und zeitlich gegliedert durchzuführen
  4. Industriekaufmann/-frau ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. Die Ausbildung findet auch im Handwerk statt
  5. Eine Ausbildung zur Industriekauffrau bzw. zum Industriekaufmann ist besonders für diejenigen interessant, die zwischen einer Ausbildung und einem Studium schwanken. Bist du während deiner Ausbildung besonders engagiert, kannst du im Anschluss ein berufsbegleitendes Studium machen. Der Vorteil ist hierbei, dass du während des Studiums finanziell unabhängig bleibst. In deiner Freizeit wirst du dagegen Abstriche machen müssen, denn ein Studium plus Vollzeitarbeit ist zeitaufwändig. Zu.

Der Ausbildungsberuf Industriekaufmann/Industriekauffrau wird staatlich anerkannt. § 2 Ausbildungsdauer Die Ausbildung dauert drei Jahre. § 3 Struktur und Zielsetzung der Berufsausbildung (1) Die in dieser Verordnung genannten Fertigkeiten und Kenntnisse sollen funktions- und prozessbezogen vermittelt werden Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau-Sachliche Gliederung-Lfd. Nr. Teil des Ausbildungsberufsbildes zu vermittelnde Fertigkeiten und Kenntnisse 1 2 3 1 Der Ausbildungsbetrieb (§ 4 Abs. 1 Nr. 1) 1.1 Stellung, Rechtsform und Struktur (§ 4 Abs. 1 Nr. 1.1

Industriekaufmann / -frau Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen Der vorliegende Rahmenlehrplan für die Beru fsausbildung zum Industriekaufmann/zur In-dustriekauffrau ist mit der Verordnung über die Berufsausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau vom 23.07.2002 (BGBl. I S. 2764) abgestimmt. Der Ausbildungsberuf ist nach der Berufsgrundbildungsjahr-Anrechnungs-Verordnung de

Ausbildungsordnung Industriekaufmann/-kauffrau (Nr. 4571134) Ausbildungsrahmenplan Industriekaufmann/-kauffrau (Nr. 4571130) Sachliche und zeitliche Gliederung Industriekaufmann/-kauffrau (Nr. 4571132 Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen. Weitere Informationen zu dem Beruf (Tätigkeit, Ausbildungsdauer, Finanzielle Aspekte, Interessen und Fähigkeiten) finden Sie auf dem. Industriekaufleute sind in Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen tätig. Ihr kaufmännisch-betriebswirtschaftliches Aufgabenfeld erstreckt sich über alle Funktionen eines Unternehmens. Industriekaufleute unterstützen sämtliche Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice nach Auftragsrealisierung Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen. Industriekaufleute arbeiten in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, z.B. in der Elektro-, Fahrzeug- oder Textilindustrie

Freshman age — typically, the ages of these high school

Industriekaufmann/-frau - IHK Nord Westfale

Beliebteste Ausbildungsberufe 2021 Empf. Schulabschluss: Fachabitur Ausbildungsdauer: 3 Jahre Arbeitszeit: werktags Du interessierst dich für diesen Beruf? Jobletter abonnieren. Übersicht Freie Ausbildungs­plätze Gehalt Karriere­pfad Erfahrungs­berichte Bewerbung Gehalt & Verdienst Industriekaufmann/-frau. Deine Ausbildung steht kurz bevor und der Beruf der Industriekauffrau hat es auf. Prüfungsanforderungen im Ausbildungsberuf Industriekaufmann Industriekauffrau Nach der Verordnung über die Berufsausbildung zum Industriekaufmann zur Industriekauffrau sind in einer Prüfungszeit von 90 Minuten ca. 40 Aufgaben aus folgenden Funktionen zu bearbeiten: Prüfungsanforderungen der IHK-Zwischenprüfung Jede/r Auszubildende hat gemäß § 48 Berufsbildungsgesetz während der. Industriekaufmann/-frau. Was macht ein Industriekaufmann/eine Industriekauffrau den ganzen Tag, und was unterscheidet diesen Beruf von anderen kaufmännischen Berufen? Industriekaufleute werden für die speziellen Anforderungen der Industriebetriebe ausgebildet. Ausbildungsordnung und Rahmenplan. Betrieblicher Rahmenplan. Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Industriekaufmann/Industriekauffrau - IHK Bodensee

Industriekaufmann Industriekauffrau. Nach der Verordnung über die Berufsausbildung zum Industriekaufmann zur Industriekauffrau sind in einer Prüfungszeit von 90 Minuten ca. 40 Aufgaben aus folgenden Funktionen zu bearbeiten: Prüfungsbereiche bzw. Funktionen laut Ausbildungsordnung 01 Beschaffung und Bevorratung. 0101: Bedarfsermittlung und Disposition: 0102: Bestelldurchführung: 0103. Industriekaufmann / zur Industriekauffrau. Die Ausbildungsordnung legt als Rechtsverordnung des jeweiligen Berufs, die Bezeichnung des Ausbildungsberufs, die Ausbildungsdauer, die zu vermittelnden Fertigkeiten und Kenntnisse (Ausbildungsberufsbild), den Ausbildungsrahmenplan und die Prüfungsanforderungen fest. Berufsausbildungsvertrag Wer einen Auszubildenden einstellt (Ausbildender), hat mit.

BIBB / Informationen zu Aus- und Fortbildungsberufe

IHK Kassel-Marburg Ausbildungsordnungen. Der rechtliche Rahmen der Berufsausbildung wird durch die Ausbildungsordnungen abgesteckt, welche durch den Bundesminister für Wirtschaft im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung durch Rechtsverordnung erlassen. Die einzelne Ausbildungsordnung legt fest: die Bezeichnung des Ausbildungsberufes, die Ausbildungsdauer, die. Ausbildungsordnungen sind der rechtliche Rahmen in dem Ausbildung stattfindet. Auf der Seite des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) finden Sie die für alle Berufsbilder geltenden Ausbildungsordnungen. Neben den Rechtsgrundlagen sind weitergehende Informationen, zum Beispiel Ausbildungsrahmenpläne, zu den entsprechenden Ausbildungsberufen abrufbar

Ausbildungsberufe A-Z Ob kaufmännisch oder industriell-technisch: Hier finden Sie einen Überblick über alle IHK-Ausbildungsberufe: Vom Anlagenmechaniker bis zur Zerspanungsmechanikerin. Rahmenlehrpläne und Ausbildungsordnungen werden gemeinsam veröffentlicht. im Bundesanzeiger; beim Bertelsmann Verlag, Bielefeld und; in der Beschlusssammlung der Kultusministerkonferenz - Berufliche Bildung -, die als Loseblattsammlung im Luchterhand Verlag, Neuwied, erscheint. Aktuelle Rahmenlehrpläne für den berufsbezogenen Unterricht in der Berufsschule zu anerkannten Ausbildungsberufen. Startseite / IHK-Prüfungsvorbereitung / Berufsbildungsgesetz, Ausbildungsordnung und Ausbildungsplan Berufsbildungsgesetz, Ausbildungsordnung und Ausbildungsplan Lernportal Ausbildung 2020-05-02T12:21:28+00:0 Download von Ordnungsmitteln für die Berufsausbildung. Hier können Sie Ausbildungsordnungen und sachlich-zeitliche Gliederungen herunterladen. Bitte folgenden Sie dem unten angegebenen Link oder loggen Sie sich über den Login-Button oben rechts ein. Zum Download von Ausbildungsordnungen und sachlich-zeitlichen Gliederungen Industriekaufmann/-frau Wagner-ERL-IK Änderungen vorbehalten 07.02.2008 ÜBERSICHT Die Abschlussprüfung erstreckt sich auf die im Ausbildungsrah-menplan der Ausbildungsordnung genannten Kenntnisse und Fertig-keiten sowie auf den im Berufsschulunterricht vermittelten Lehrstoff, soweit er für die Berufsausbildung wesentlich ist

Ausbildungsplan für die Industriekaufmann Ausbildung

  1. Industriekaufmann/-frau ist ein in Deutschland anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Monoberuf wird grundsätzlich ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen oder Schwerpunkten in Industrieunternehmen angeboten. Zum 30. September 2019 wurden in Deutschland 17.220 neue Verträge für eine Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen
  2. Der Ausbildungsrahmenplan ist sozusagen der Katalog der Lernziele, der durch einen betrieblichen Ausbildungsplan in die betriebliche Realität des jeweiligen Ausbildungsbetriebes um- und übersetzt wird. Diese Ableitung eines Ausbildungsplans für den Auszubildenden aus dem entsprechenden Ausbildungsrahmenplan ist neben dem BBiG auch in jeder Ausbildungsverordnung verankert
  3. Ausbildungsberufe Industriekaufmann/-frau . Ausbildungsdauer; Tätigkeitsschwerpunkte; Berufliche Tätigkeitsfelder; Berufsschule; Hinweise zur Prüfung; Ausbildungsdauer. 3. Jahre Tätigkeitsschwerpunkte. Verkaufen der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens; Betreiben von Marketingaktivitäten von der Analyse der Marktpotenziale bis zum Kundenservice ; Beraten und Betreuen der Kunden.
  4. In dieser Liste finden Sie sowohl die sachlich-zeitlichen Gliederungen für Ausbildungsberufe, als auch für Weiterbildungsabschlüsse
  5. Die IHK Hannover berät Unternehmen bei Fragen zur Ausbildung, z. B. Ausbildungsberufe, AEVO, Lehrstellenbörse, Zwischen- und Abschlussprüfungen, duales Studium

Ausbildungsordnungen und Rahmenpläne - IHK zu Dortmun

  1. Bornitzstraße 73-75, 10365 Berlin. Telefon: +49 30 288869-0. Telefax: +49 30 288869-20. E-Mail: berlin@afbb-ggmbh.de. Information/Beratung: Ausbildungsberater der IHK Berlin. Berufsberater der zuständigen Agentur für Arbeit. teilen. drucken
  2. IHK-Berufe Für (fast) jeden etwas dabei: Rund 250 IHK-Ausbildungsberufe bilden ein breites Kompetenzspektrum ab. IHK-Lehrstellenbörse Per Klick zum Traumberuf: In der IHK-Lehrstellenbörse warten rund 40.000 Ausbildungsplätze und duale Studiengänge. Berufliche Orientierung suchen & Ausbildungsplatz finden Bundesweiter Überblick über die IHK-Angebote zur beruflichen Orientierung und.
  3. Das Bundesinstitut für Berufliche Bildung stellt die Ausbildungsordnungen mit sachlicher und zeitlicher Gliederung, den Rahmenlehrplan und weitere Infos bereit. 04141 524-0; Suche Suche verlassen. Suchbegriff. Menü. Ihre IHK; Presse; Aktuelle Veranstaltungen; Branchen; Kontakt; Login; Sie befinden sich hier. Home; Aus- und Weiterbildung; Formularcenter ; Ausbildungsordnungen; Nr. 1697978.
  4. Industriekauffrau kaufst du Waren ein und verwaltest die Warenbestände, ermittelst Kosten für Aufträge und Projekte und überwachst Produktionsprozesse. Daneben bist du als Industriekaufmann bzw. Industriekauffrau auch im Bereich Marketing und Absatz tätig, nimmst Aufträge entgegen, führst Verkaufsverhandlungen, erstellst Rechnungen und planst Marketing- und Werbemaßnahmen
  5. IHK-Ausbildungsberufe. Übersicht der Berufe und Formulare zu Prüfungen. Ansprechpartner für Ausbildung und Prüfungen, Berufsbeschreibung, Verordnungen, sachlich-zeitliche Gliederungen, Berufsschulen, Formulare zur Zwischen- und Abschlussprüfung, etc. Modernisierte Berufe 2018
  6. Beliebteste Ausbildungsberufe 2021 Empf. Schulabschluss: Fachabitur Ausbildungsdauer: 3 Jahre Arbeitszeit: werktags Du interessierst dich für diesen Beruf? Jobletter abonnieren. Übersicht Freie Ausbildungs­plätze Gehalt Karriere­pfad Erfahrungs­berichte Bewerbung Gehalt & Verdienst Industriekaufmann/-frau. Deine Ausbildung steht kurz bevor und der Beruf der Industriekauffrau hat es auf.

BERUFENET - Berufsinformationen einfach finde

  1. Ausbildungsberufe A-Z. Hier finden Sie alle Berufe der IHK Schwaben zusammengefasst. Ausbildungsdauer, Ausbildungsschwerpunkt, Berufliche Fähigkeiten usw. Das wichtigste auf einen Blick. A
  2. Ausbildungsrahmenpläne Die IHK stellt Ausbildungsrahmenpläne für die verschiedenen Ausbildungsberufe aus dem IHK-Bezirk zum Herunterladen zur Verfügung. Das Angebot wird weiter ergänzt. Diese Vorlagen eignen sich als Sachliche und zeitliche Gliederung wie sie beim Einreichen von Berufsausbildungsvertragen bei der IHK erforderlich sind
  3. Ausbildungsordnungen legen dabei die bundeseinheitlichen Standards für die betriebliche Ausbildung im Rahmen der dualen Berufsausbildung fest und bilden somit die Grundlage für die betriebliche Ausbildungsplanung. Die Ausbildungsordnung regelt nicht nur die sachliche und zeitliche Gliederung der Ausbildung, sondern auch den Ablauf, Inhalte und Gewichtungen von Prüfungsleistungen

Video: Industriekaufmann / Industriekauffrau Ausbildung: Infos

Ausbildungsordnungen legen in Deutschland die bundeseinheitlichen Standards für die betriebliche Ausbildung im Rahmen der dualen Berufsausbildungen fest. Die Ausbildungsordnung regelt die sachliche und zeitliche Gliederung der Ausbildung. Ausbildungsordnungen werden als Rechtsverordnungen des Bundes im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Die Grundlage für die Ausbildungsordnung ist das. IHK aktuell/Presse; Wir über uns; Branchen; Veranstaltungen; Newsletter; Kontakt; Sie befinden sich hier. Home; Aus- und Weiterbildung ; Ausbildung; Ausbildung A-Z ; Ausbildungsordnung; Nr. 3572156. Ausbildungsordnung. Die Ausbildung wird durch die Ausbildungsordnung für den jeweiligen Beruf geregelt. Die Ausbildungsordnung beinhaltet unter anderem: die Bezeichnung des Ausbildungsberufes. IHK-Shop Beratung Fördermittel und Finanzierung Beratung für junge Unternehmen Einen Überblick über die verschiedenen technischen und kaufmännischen Ausbildungsberufe gibt es bei der Bundesagentur für Arbeit. BERUFENET. Werner Häbe. Ausbildung / Prüfungswesen IHK-Zentrale Position: Ausbildungsberater Schwerpunkte: Berufsausbildung - technische Berufe Metall und Elektrotechnik.

Sie möchten einen IHK-Ausbildungsberuf ausbilden, aber wissen nicht, was Sie alles beachten müssen? Wir beraten Sie kompetent und umfassend rund um das Thema Ausbildung Ausbildungsordnung. Für jeden staatlich anerkannten Ausbildungsberuf gibt es eine Ausbildungsordnung; sie enthält die Bezeichnung des Ausbildungsberufs und bestimmt die Dauer, den Inhalt und das Ziel der Berufsausbildung. Im Einzelnen sind diese Inhalte im Ausbildungsberufsbild, im Ausbildungsrahmenplan sowie in den Prüfungsanforderungen. Die IHK Koblenz engagiert sich über ihre gesetzlichen Aufgaben in der Aus- und Weiterbildung hinaus in vielfältiger Weise rund um das Thema Bildung. Neben Stellungnahmen gegenüber der Politik z. B. zur Schulpolitik in Rheinland-Pfalz initiiert die IHK immer wieder Projekte, die den Unternehmen und ihren Mitarbeiter*innen sowie den Jugendlichen nutzen

VO Industriekaufmann 2016 - IH

Sofern die Ausbildungsordnung eine zeitliche Folge zwingend vorschreibt, muss diese eingehalten werden (z. B. in den ersten beiden Monaten, im ersten Halbjahr, im ersten Ausbildungsjahr). Die zeitliche Folge muss unter dem Gesichtspunkt der Reihenfolge der Prüfungen gegliedert werden. Die zeitliche Gliederung ist nach sachlichen und pädagogischen Gesichtspunkten zu ordnen. Sind für die. Ausbildungsplan. Zu jedem nach Berufsbildungsgesetz anerkannten Ausbildungsberuf gibt es eine Verordnung, die einen Ausbildungsrahmenplan mit sachlicher und zeitlicher Gliederung umfasst. Auf dieser Grundlage ist ein betrieblicher Ausbildungsplan vom Ausbildungsbetrieb zu entwickeln, der auf die speziellen betrieblichen Gegebenheiten abgestimmt.

IHK Berlin. Anlage Auswahl Einsatzgebiet zum Antrag auf Zulassung zur Abschlussprüfung Industriekaufmann/-frau. Hinweis: Bitte reichen Sie den Antrag (vorzeitig oder extern/Anträge unter der Dok.-Nr. 63010) frühzeitig bei der IHK Berlin mit der Anlage (Auswahl des Einsatzgebietes) im Original ein. Mit der Zulassungsbestätigung erhalten. Ausbildungsberufe von A-Z. Hier erhalten Sie Berufsbeschreibungen, Ansprechpartner und weitere Informationen zu den IHK-Ausbildungsberufen in Ostthüringen. Die beim jeweiligen Beruf genannten Ausbildungsberater und Ausbildungsberaterinnen stehen sowohl Ausbildungsbetrieben als auch Auszubildenden zur Verfügung Der Ausbildungsrahmenplan mit sachlicher und zeitlicher Gliederung ist die Basis für den betrieblichen Ausbildungsplan und der Katalog aller Lernziele. Der Rahmenplan wird in die betriebliche Realität des jeweiligen Ausbildungsbetriebes zu einem Betrieblichen Ausbildungsplan um- bzw. übersetzt Ausbildung. Bei uns wird Ausbildung groß geschrieben: Die IHK Reutlingen betreut die Ausbildungsbetriebe in der Region Neckar-Alb, unterstützt sie und beantwortet Fragen rund um die Ausbildung. Hier gibt es Informationen und Angbote für Azubis, Ausbilder, Prüfer, Lehrer und Eltern - für jeden das passende Angebot. Wir beraten Sie gerne

IHK-Podcast zum Thema Arbeitszeiterfassung veröffentlicht Ein Thema, mit dem sich Arbeitgeber befassen sollten, ist die Arbeitszeiterfassung. In dem aktuellen Podcast Recht und Steuern informiert die IHK darüber, was es mit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 14. Mai 2019 auf sich hat. Mehr erfahren. Update Coronakrise. Die IHK berät Mitglieds-Unternehmen über ihre. Die IHK für Oberfranken Bayreuth ist eine von 79 Industrie- und Handelskammern in Deutschland. Wir setzen uns als Selbstverwaltung der oberfränkischen Wirtschaft gegenüber Politik und Verwaltung mit starker Stimme für die Interessen der regionalen Wirtschaft, die Stärkung des Wirtschaftsstandorts Oberfranken und die berufliche Qualifizierung der Menschen ein Die IHK zu Essen hat als Unterstützung für Unternehmen in der Corona-Krise eine Telefonhotline für ihre Mitgliedsunternehmen eingerichtet. Diese ist montags bis freitags unter 0201 1892 333 zu erreichen. Mehr erfahren. Neue Sonderförderung Kreativwirtschaft Hier finden Sie alle wichtigen Informationen des Finanzministeriums. Online-Bewerbungsverfahren Schüler-Online Neues Online.

In der Ausbildungsordnung ist ein Ausbildungsrahmenplan enthalten, nach dem die Ausbildungsstätte einen betrieblichen Ausbildungsplan erstellen soll. Die Ausbildungsordnung kann auch eine Berufsausbildung festlegen, in der die Berufsausbildung in sachlich und zeitlich besonders gegliederten, aufeinander aufbauenden Stufen erfolgt ( § 5 Abs. 2. Finde deine #Ausbildung2021 mit der IHK Köln Auch in von Corona geprägten Zeiten bietet die IHK Köln ein vielfältiges Angebot und Veranstaltungen rund um das Thema Ausbildung Mehr erfahren. Ihre IHK Direkt zu. Newsletter (Nr. 5255698) Jahresthemen 2021 (Nr. 5070506) Presse (Nr. 5030896) Ihre Karriere bei der IHK Köln (Nr. 5007566) Wirtschaftsbibliothek (Nr. 5017374) IHKplus - das Online. Den Beruf des Industriekaufmann möchte ich erlernen weil die kaufmännischen Bereiche wie Verwaltung und Planung mir besonders Spaß machen. Auch gefällt mir die Verantwortung gegenüber den Bürgern die ein Arbeitsplatz in Ihrem Betrieb mit sich bringt. Eine zweite duale Ausbildung zum Industriekaufmann sehe ich als die beste Möglichkeit um einen sicheren und interessanten Arbeits-platz. Jeder duale Ausbildungsberuf hat eine Ausbildungsordnung. Artikel lesen 06. IHK FOSA. Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse. Artikel lesen. 07. Informationen zu Neuordnungen. Neue und modernisierte Ausbildungsberufe. Artikel lesen. 08. Das neue Berufsbildungsgesetz (BBiG) Mehr Attraktivität, Flexibilität, internationale Anschlussfähigkeit und eine Entlastung des Ehrenamtes in der.

Holi Festival Bedeutung der Farben — das sogenannte

Ausbildungsberater/innen der IHK Südlicher Oberrhein - Zuständigkeiten (PDF-DATEI · 126 KB) (Nr. 1330820) Antrag auf vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung (PDF-DATEI · 303 KB) (Nr. 1338806) Antrag auf Ersatzausfertigung eines Prüfungszeugnisses (Ausbildung / Weiterbildung) (PDF-DATEI · 80 KB) (Nr. 2707330 Die Ausbildungsberater der IHK geben Ihnen die passenden Antworten zu Fragen rund um die betriebliche Ausbildung. Ausbildung. Informationen zur Ausbildung (Nr. 1335544) Dokumente zur Ausbildung (Nr. 1335620) Zwischen- und Abschlussprüfungen (Nr. 1335632) Prüfungsergebnisse Online (Auszubildende) (Nr. 3956248) Externenprüfung (Nr. 1340714) Prüfungsstatistik (Nr. 2370112) Prüfer bei der IHK. Ausbildungsberufe der TEAG. Elektroanlagenmonteur (m/w/d) Die Errichtung, Prüfung und Wartung von energietechnischen Anlagen sind wesentliche Aufgaben in der Ausbildung zur Elektroanlagenmonteurin / zum Elektroanlagenmonteur (m/w/d) bei der TEN Thüringer Energienetze. Sie tragen einen Teil der Verantwortung dafür, dass Strom, Gas und Wärme. Ausbildungsberufe von A-Z (Nr. 336442) IHK-Lehrstellenbörse (Nr. 1352152) Aktuelles. Corona-bedingt verlängerte ADR-Bescheinigungen verlieren ihre Gültigkeit (Nr. 4737044) Kompetenzen im Unternehmen (er)halten und erweitern: Online-Workshop Internationale Teams (Nr. 5234078) Kosten für Energie und Ressourcen sparen -> Azubis als Energie-Scouts (Nr. 5235594) Berufsausbildung im.

Industriekaufmann / -fra

  1. Die Ausbildungsordnung enthält in der Anlage den Ausbildungsrahmenplan, der die Grundlage der betrieblichen Ausbildung ist. Dieser Plan ist auf Lernzielebene formuliert, die Mindestanforderungen darstellen, die jedem/jeder Auszubildenden zu vermitteln sind. Darüber hinaus steht es jedem Ausbildungsbetrieb frei, weitere (Fach)-Inhalte zu vermitteln. Auf der Grundlage des.
  2. Ausbildungsberufe. Was ist das genaue Tätigkeitsfeld eines gewünschten Ausbildungsberufs? Für wen ist der Job geeignet und wie ist die Ausbildung aufgebaut? Welche beruflichen Perspektiven gibt es? Hilfreiche Antworten und vertiefende Informationen zu den wichtigsten dualen Ausbildungsberufen des BMWi finden Sie über die unten stehende, alphabetisch sortierte Liste. Die Übersicht der.
  3. Für die Richtigkeit der in dieser Website enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen. Bei den angelinkten externen Seiten handelt es sich ausschließlich um fremde Inhalte, für die wir keine Haftung übernehmen und deren Inhalt wir uns nicht zu eigen machen
  4. Betrieblicher Ausbildungsplan. Auf der Grundlage der Ausbildungsordnung erstellt der Ausbilder deshalb einen einzelbetrieblichen Ausbildungsplan, der auf die speziellen Gegebenheiten im Betrieb abgestimmt ist. Der einzelbetriebliche Ausbildungsplan definiert die sachliche und zeitliche Gliederung der Ausbildung für den jeweiligen Betrieb
  5. Allein im IHK-Bereich gibt es 250 staatlich anerkannte Ausbildungsberufe. Sie bieten Profession à la carte - von A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zweiradmechatroniker. Die Chancen, dass Ihr Wunschberuf beziehungsweise das von Ihnen benötigte Profil dabei sind, stehen also nicht schlecht. Eine Ausbildung dauert zwischen 2 und 3,5 Jahren. Für noch nicht volljährige Jugendliche kommen.
  6. Die IHK unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen in allen Fragen der beruflichen Ausbildung. Die Überwachung und Förderung der Berufsausbildung sowie die Durchführung der Zwischen- und Abschlussprüfungen sind unter anderem Kern- und Pflichtaufgaben der IHK nach dem Berufsbildungsgesetz
  7. Ausbildungsberufe & Prüfungsunterlagen. Hier finden Sie Berufsbeschreibungen, Verordnungen, Berufsschulen zu Ausbildungsberufen der Industrie- und Handelskammer Chemnitz. Bei einem geplanten Download von Verordnungen bzw. sachlich-zeitlichen Gliederungen bitte zuvor das Login (siehe oberste Menüzeile) durchführen

Börsenplatz 4 www.frankfurt-main.ihk.de 60313 Frankfurt ausbildungsberater@frankfurt-main.ihk.de Seite 8 von 8 . Title: Bäcker Ausbildungsplan Author: IHK Frankfurt am Main Subject: Ausbildungsplan Keywords: Bäcker, Ausbildungsplan, Ausbildungsplan Bäcker Created Date: 10/2/2006 1:50:50 PM. In den vergangenen Monaten hat die IHK-Organisation zusammen mit Fachverbänden und Unternehmensvertretern aus der Praxis intensiv an einem neuen Ausbildungsberuf gearbeitet, und nun ist es soweit: Ab August 2018 können Kaufleute im E-Commerce ausgebildet werden. Die Wirtschaft wird zunehmend digitaler. Damit wächst der Bedarf an kompetenten. Hochschulberufe. Hochschulberufe Tätigkeiten nach Studium Weiterbildungen nach Studium. Studienfächer. Studienfächer Grundständige Studienfächer Weiterführende Studienfächer. Beamtenlaufbahnen. Beamtenlaufbahnen Einfacher Dienst Mittlerer Dienst Gehobener Dienst Höherer Dienst. Berufliche Einsatzmöglichkeiten. Berufliche. Der Industriekaufmann ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Monoberuf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen in der Industrie und im Handwerk ausgebildet. Mehr Informationen . Zum Register . Industriekeramiker/-in. Der Industriekeramiker ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Beruf wird. Der betriebliche Ausbildungsplan regelt konkret. was. von wem. wo. wie. wann. vermittelt wird und beschreibt somit den Regeldurchlauf einer Ausbildung im Betrieb. Im ersten Schritt werden die Lernziele des Ausbildungsrahmenplans betriebsspezifisch übersetzt. In Stichworten wird festgehalten, was ein Auszubildender bezogen auf das.

Industriekaufmann/-kauffrau - IHK Düsseldor

Dann könnte die Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann bei medi das Richtige für dich sein: Als Industriekauffrau / Industriekaufmann eignest du dir ein breites Wissen an. Dieses wendest du direkt in den Bereichen Material- und Produktionswirtschaft, Marketing und Vertrieb sowie im Personal-, Finanz- und Rechnungswesen an. Übrigens: Solltest du nach der Ausbildung noch. IHK-Ausbildungsatlas Dies ist ein Verzeichnis von Ausbildungsbetrieben in Niederbayern. Er unterstützt vor allem Schülerinnen und Schüler bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Gesucht werden kann nach dem Sitz der Unternehmen sowie nach Ausbildungsberufen. IHK24. Digitale Ausbildungsordnung Auf der IHK-Homepage werden Ihnen die Ausbildungsordnungen der verschiedenen Berufsbilder.

BIBB / Berufesuche - Informationen zu Aus- undSachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung

Die IHK-Ausbildungsberater stellen auf Grundlage der Ausbildungsordnung gemeinsam mit den Unternehmen fest, in welchen Berufen ausgebildet werden kann und ob gegebenenfalls eine Verbundausbildung sinnvoll ist. Für die gesamte Lehrzeit der Azubis ist die Ausbildungsordnung maßgeblich. Fragen hierzu beantworten ebenfalls die Ausbildungsberater Industrie- und Handelskammer zu Berlin Fasanenstraße 85 10623 Berlin Telefon: +49 30 31510-0 Telefax: +49 30 31510-166 E-Mail: service@berlin.ihk.de Telefon. Servicezeiten: Mo. bis Do.: 08:00 - 17:00 Uhr Fr.: 08:00 - 16:00 Uh Fachinformatiker/-innen setzen fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme um. Sie analysieren, planen und realisieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Sie führen neue oder modifizierte Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik ein. Kunden und Benutzern stehen sie für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung Hygienemaßnahmen für IHK-Prüfungen (Nr. 4781716) Ausbildungsberufe (Nr. 3675766) Neue Berufe / neu geordnete Berufe (Nr. 432300) Formulare Aus- und Weiterbildung (Nr. 653304) Berufsausbildungsverträge online einreichen (Nr. 3966052) Lehrstellenbörse (Nr. 4685776